Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps, wie Sie sich auf Ihre Interviews vorbereiten können.

Ich wurde zu einem Gespräch eingeladen. Was erwartet mich?

Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Wir haben den Ablauf unserer Interviews sorgfältig konzipiert, um uns ein möglichst genaues Bild von Ihnen und Ihren Ambitionen zu verschaffen. Der erste Teil ist eine Kombination aus einer verhaltensbasierter Befragung (Behavioral Interview) und einem Case Interview, während wir im zweiten Teil dann näher auf die Position eingehen, auf die Sie sich beworben haben. 

Bei A.T. Kearney verbinden wir so genannte Behavioral Interviews und Case Interviews, um Ihre analytischen Fähigkeiten zu bewerten und zu verstehen, wie Sie Probleme lösen. So können wir auch herausfinden, wie Sie in verschiedenen Situationen im Büro oder bei unseren Klienten reagieren. Damit möchten wir sicherstellen, dass Sie sich mit Ihren Fähigkeiten und Ambitionen bei uns genauso wohl fühlen wie wir.  


Wie kann ich mich darauf vorbereiten?

Wir sind überzeugt, dass Sie am besten abschneiden, wenn Sie einfach Sie selbst sind. Für unseren Gründer Tom Kearney war Authentizität immer sehr wichtig und 90 Jahre später hat sich für uns nichts daran geändert. Stellen Sie sich einfach vor, Ihr Interview wäre ein Pitch bei einem großen Kunden. Und vergessen Sie nicht: Wir möchten, dass Sie Erfolg haben!


Können Sie etwas mehr über die beiden Bestandteile des Interviews sagen?


Behavioral Interview

In diesem Interview erhalten wir Informationen über Ihr Verhalten und Ihre Leistung in der Vergangenheit. Auf dieser Basis können wir einschätzen, wie erfolgreich Sie in Zukunft mit uns arbeiten werden. Dies ist eher ein allgemeines Gespräch, in dem wir Sie besser kennenlernen möchten.

Sie berichten über eine beispielhafte Situation, beteiligte Personen und Zusammenhänge sowie externe Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflusst haben. Niemand erwartet, dass Sie einen Oscar für Ihre Darstellung erhalten. Wir möchten uns lediglich in die Situation hineindenken können. Doch Sie sollten in der Lage sein, ein lebendiges Szenario mit nachvollziehbaren Beispielen für Ihren Gesprächspartner zu schaffen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesprächspartner nach Ihren Ausführungen verstanden hat, warum Sie eine Entscheidung getroffen haben und sich in Ihre Situation hineinversetzen kann.

Case Interview

In einem Case Interview bitten wir Sie, eine Lösung für eine neue Herausforderung zu entwickeln. Problemlösungen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit, daher müssen wir einen Eindruck davon bekommen, wie Sie denken und unter suboptimalen Bedingungen auf reale Herausforderungen reagieren.

Bleiben Sie auch dabei authentisch! Wir möchten wissen, welche Lösung Sie selbst für die bessere halten. Weniger interessiert uns, von welcher Lösung Sie denken, dass wir sie bevorzugen.

Ein Beispiel sowie einige Tipps und Tricks finden Sie hier.

Weitere Tipps für Ihren Weg zur Spitze

  • Organisieren Sie vorab Ihre Informationen, um Ihre Argumente zu stützen
  • Nennen Sie Ihre Schlussfolgerungen oder Hypothesen
  • Verlieren Sie Ihr Ziel oder die ursprünglich gestellte Frage nicht aus den Augen (priorisieren!)
  • Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Denkweise zu erläutern – seien Sie sorgfältig und gründlich in Ihren Ausführungen
  • Nehmen Sie angebotene Vorschläge an
  • Seien Sie authentisch
  • Vertrauen Sie in Ihre Fähigkeiten

FAQ FAQ

Unsere Antworten auf Ihre Fragen.
Mehr

Case example Case example

Case example

Promotion Planning

Our case interviews ask you to provide a solution to a new challenge. This sample promotional planning case study will help you prepare for your upcoming case interview.
More

Dieses Ablaufschema kann helfen, Ihre Gedanken zu sortieren: Dieses Ablaufschema kann helfen, Ihre Gedanken zu sortieren:

Ablaufschema Bewerbungsgespräch