Seizing Africa's Retail Opportunities Seizing Africa's Retail Opportunities

African Retail Development Index Subsahara-Afrika bietet internationalen Einzelhändlern enorme Wachstumschancen. Das liegt nicht nur an der bisher wenig organisierten Handelslandschaft, sondern auch an der fortschreitenden Urbanisierung und einer zunehmend stabilen wirtschaftlichen Lage in vielen afrikanischen Staaten. Das größte Wachstumspotenzial bietet Ruanda. Auf den Plätzen zwei und drei stehen Nigeria und Namibia. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „African Retail Development Index“. Sie gibt Orientierung darüber, welche der schnell wachsenden Märkte Subsahara-Afrikas für einen Markteintritt am geeignetsten sind und worauf es jeweils ankommt.

Download

video Examining the African Supply Chain

Examining the African Supply Chain

Mikro Warschun, Partner bei A.T. Kearney, spricht über ein zentrales Thema des ARDI: die Lieferkette 

video The Role of the Global Consumer Institute

The Role of the Global Consumer Institute

Mike Moriarty, Partner bei A.T. Kearney, erläutert, welche Rolle das Global Consumer Institute bei der Erstellung des ARDI gespielt hat

video Overview of the ARDI Study

Overview of the ARDI Study

Bart Van Dijk, Partner bei A.T. Kearney, stellt die Ergebnisse des ARDI vor

In the News In den Medien

Erfahren Sie mehr von A.T. Kearney Beratern in den Medien

Global Leaders Globale Ansprechpartner

10 Steps in Retail Series

Erfahren Sie mehr