Bayreuth für Kinder Bayreuth für Kinder

Große Oper für kleine Wagner-Fans

 

Große Oper für kleine Wagner-FansA.T. Kearney ist zum 3. Mal Sponsor – der Spaß an gelebter Musik soll auch den Nachwuchs erreichen. „Spannende Inszenierung, tolle Schauspieler, Musiker und Sänger und jede Menge zu gucken – das ist für Kinder Oper!“ Holger Röder, A.T Kearney-Partner und selbst Wagnerianer, zeigt sich am Premierentag der Bayreuther Festspiele zum wiederholten Mal begeistert von der Idee „Richard Wagner für Kinder“, die A.T. Kearney als Partner sponsert. „Wir unterstützen dieses Projekt aus gutem Grund: Es ist uns ein Herzensanliegen, Kindern diese Form unserer Kultur nahezubringen“, so der Partner aus dem Frankfurter Büro. „Und es ist toll zu spüren, wie direkt und unverfälscht sie auf die Oper reagieren – immerhin ist diese Kunstform ja Emotion pur – und eben doch etwas anderes, als ein Online-Spiel“, ergänzt Dr. Martin Sonnenschein, A.T. Kearneys Zentraleuropachef, „das hier ist echt – und nicht nur für Kinder!“

Ist ja nur Theaterblut: Benjamin Bruns (Parzifal) Raimund Nolte (Amfortas) und Jukka Rasilainen (Gurnemanz)

Ist ja nur Theaterblut: Benjamin Bruns (Parsifal) Raimund Nolte (Amfortas) und Jukka Rasilainen (Gurnemanz) in einer der Schlüsselszenen der Oper. Die Kinder erlebten eine spannende Inszenierung voller Emotionen.

Engagement als Sponsor der Kinderoper

Die Kinder genossen die Premiere des „Parsifal“ – in einer eigens für sie bearbeiteten Fassung unter der Leitung von Boris Schäfer, Erster Kapellmeister und stellvertretender Musikdirektor am Luzerner Theater und musikalischer Assistent bei den Bayreuther Festspielen.

„Auf der Probebühne IV am berühmten Bayreuther Festspielhaus schnuppern viele Kinder das erste Mal Opernluft – in lockerer Atmosphäre, aber eindeutig auf höchstem Niveau, was die Inszenierung betrifft“, betont Holger Röder. „Aber unser Engagement geht weit über ein paar Freikarten hinaus: Als offizieller Sponsor der Kinderoper sorgen wir mit dafür, dass jedes Jahr eine kindgerechte Bearbeitung einer Wagner-Oper auf die Bühne kommen kann und möglichst viele Kinder diese Oper – kostenfrei – besuchen können.“

Action für die Augen und für die Ohren: Parsifal (Benjamin Bruns) mit den Blumenmädchen.

Action für die Augen und für die Ohren: Parsifal (Benjamin Bruns) mit den Blumenmädchen. Die üppige Inszenierung der Kinderoper der Bayreuther Festspiele war maßgeschneidert für das Publikum im Altern von acht bis 12 Jahren.

Ganz nah am Opernpuls, in einer Lounge direkt am Festspielhaus, begrüßten Sonnenschein, Röder sowie als weiterer europäischer Partner Sieghart Scheiter zudem eine illustre Runde aus Vertretern der nationalen und internationalen Wirtschaft, Politik und Medien.

Einige Mitglieder des Kinder-Parsifal-Teams gesellten sich auch zu unserem Kreise dazu: Gelegenheit für die erwachsenen A.T. Kearney-Gäste, sich über das zu erwartende kulturelle Highlight zu unterhalten und mit den Kinderoper-Machern über die Arbeit hinter den Kulissen fachzusimpeln. Zu einer Zeit, als die jungen Opernbesucher mit Musik, visuellen Eindrücken und Begeisterung bepackt nach Hause gingen, konnten die Erwachsenen ihrerseits tief in die Wagnersche Musik und eine spannende Inszenierung der diesjährigen Neuproduktion von „Tristan und Isolde“ unter der Regie von Katharina Wagner und der musikalischen Leitung von Christian Thielemann eintauchen.

„Bei Kindern Begeisterung entfacht“

Zum Abschluss des langen Premierentages beim Staatsempfang des Bayrischen Staatsregierung in der fränkischen Wagnerhochburg zog Holger Röder ein mehr als zufriedenes Resümee: „An diesem Tag hat alles gepasst: Wir konnten mit einigen unserer Klienten eine der spannendsten Operninszenierung genießen, die uns gefesselt und mitgerissen hat. Vor allem aber konnten wir ganz sicher in ein paar Kindern denselben Funken der Begeisterung entfachen, der auch aus uns Operfans gemacht und die Tore zur Musik geöffnet hat.“

Wenn Benjamin Bruns als Parzifal im Feuerschein seinen Auftritt hat, fällt das nicht schwer.

Den Funken der Begeisterung für die Oper entfachen: A.T. Kearney ist es ein Herzensanliegen, Kinder diese Form unserer Kultur nahezubringen. Wenn Benjamin Bruns als Parsifal im Feuerschein seinen Auftritt hat, fällt das nicht schwer.

Text: Ursula Willimsky

Teaser - A.T. Kearney 361° Grad


Teaser - Falling Walls


Teaser - Nachhaltigkeit


Teaser - Deutscher Nachhaltigkeitspreis


TEASER - Create a Difference